Reputation Management Blog

In unserem Blog finden sich Best Pratice Beispiele, Analysen und Cases sowie Neuigkeiten aus der Welt des Reputationsmanagements und des Online-Marketings.

Studie bekräftigt die Relevanz von Online Reputation Management

Welcher Generation sie auch angehören, Unternehmer nehmen nur einen geringen Anteil der ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeit zur Optimierung und Steuerung ihres Images im Internet wahr. Gleichwohl fürchten viele gerade aufgrund ihrer Unkenntnis die Risiken des Internets. Dabei zeigen Studien immer wieder, dass das Ansehen eines Unternehmens im Netz durch gutes Online Reputation Management kontrolliert, gesteuert und gezielt optimiert werden kann.

Weiterlesen

Kundenbewertungen sind wichtiger denn je zuvor

In Zeiten der digitalen Schnelllebigkeit ist das Online-Erscheinungsbild eines Unternehmens maßgebend. Nicht selten hängt das Image einer Firma davon ab, welche Meldungen zu ihrem Namen zuerst erscheinen. Eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen in diesem Zusammenhang von Kunden abgegebene Bewertungen auf den dafür vorgesehenen Portalen.

Weiterlesen

Recht auf Vergessen: Die Löschung eines Artikels ist mit Risiken verbunden

Vom "Recht auf Vergessen", das der EuGH von der EU-Datenschutzrichtlinie ableitet, profitieren ausschließlich Privatpersonen. Ihnen steht es frei, bei Google die Entfernung von Artikeln mit sensiblen personenbezogenen Inhalten zu beantragen. Doch hilft eine Löschung den betroffenen Personen wirklich weiter, oder kann die Entfernung eines Artikels aus den Google-Suchergebnissen schnell zum Verhängnis werden?

Weiterlesen

EuGH-Urteil: Was das Recht auf »Vergessen werden« für das Reputationsmanagement bedeutet

Im Mai dieses Jahres veröffentlichte der EuGH sein viel diskutiertes Suchmaschinen-Urteil, durch das er jedem Bürger ein grundsätzliches Recht auf "Vergessen werden" im Internet zugestand. Unter bestimmten Voraussetzungen können Personen hiernach von Google oder anderen Suchmaschinen die Löschung von Links mit bestimmten unliebsamen personenbedingten Daten verlangen. Das Urteil wurde weltweit viel diskutiert. Es gilt weiterhin zu klären: Welche Konsequenzen hat das Urteil und wer kann überhaupt von dem Recht auf “Vergessen werden” Gebrauch machen?

Weiterlesen

Studie: Online-Reputation entscheidet über Unternehmenserfolg

Die Reputation wird schon lange als zentrale Ressource für die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens gehandelt. Da sich Konsumenten mittlerweile vornehmlich über das Internet über Unternehmen und Anbieter informieren, ist insbesondere der digitale Ruf zu einem sensiblen Gut geworden, das maßgeblich über Gewinn und Verlust entscheidet.

Weiterlesen

Reputation wird immer noch gravierend unterschätzt

Eine aktuelle Studie zeigt: Eine beträchtliche Anzahl an Führungskräften bezieht die Reputation ihres Unternehmens in den Social Media nicht in ihre Unternehmensentscheidungen mit ein. Mehr als ein Drittel der befragten Teilnehmer berichtete, dass der CEO ihres Unternehmens sich gar nicht oder nur geringfügig für die Unternehmensreputation im Netz und den zugehörigen sozialen Medien interessiere. Zu diesem Ergebnis kommt der Digital Readiness Survey der Zeno Group.

Weiterlesen