Google bestimmt Erfolg – Wahrheit oder Mythos?

Ihr Unternehmenserfolg steht in Abhängigkeit mit Googles Meinung über Sie. Es klingt im ersten Moment wie ein Hirngespinst einer gut durchdachten Marketingstrategie eines Beraters der Suchmaschine Google, doch diese Annahme entspricht der harten Realität. Google selbst bildet sich keine eigene Meinung, aber die beliebteste Suchmaschine bildet die Ergebnisse ab, die über Sie gefunden werden. Findet Google nur positive Einträge, so ist Ihre Online Reputation auf der sicheren Seite und es wird Ihnen vertraut. Findet Google jedoch Kritik und Beschwerden, überwiegt es vielleicht sogar, dann können Sie praktisch damit rechnen, dass es negative Folgen auf Ihr Unternehmen tragen wird. Durch negative Einträge steht Ihre Online Reputation und damit Ihr Erfolg auf dem Spiel.

Welche Rolle spielt Google in Bezug auf Ihre Online Reputation?

Das Internet vereint die gesamte Welt. Der Hobby-Gärtner wie auch der Großunternehmer nutzen das Internet, um sich, das Unternehmen, die Dienstleistung bis hin zu den Produkten zu vermarkten, andere somit auf sich Aufmerksam zu machen, die Bekanntheit zu steigern und infolgedessen sollte Online Vermarktung sich günstig auf den Absatz auszuwirken. Ist die erzielte Bekanntheit und eine daraus resultierende Bindung an das Unternehmen oder die Privatperson etc. noch nicht erreicht, so sind Suchergebnisse in Google meist die einzige Möglichkeit Kunden schnell und kostengünstig zu gewinnen. Durch Eingabe von Keywords werden zahlreiche Suchergebnisse in Google erzielt. Die Plätze weit oben sind die beliebtesten, da sie sofort ins Auge stechen. Ziel ist somit einen guten Platz zu ergattern, um die größtmögliche Aufmerksamkeit zu erwecken Neben guten Plätzen sind aussagekräftige Inhalte maßgebend, diese dienen als Entscheidungserleichterung, aber auch als Warnung. Sie können sich sicher sein, dass auch Ihre wichtigsten Stakeholder Google um Rat fragen, wenn Sie sich für oder gegen Ihr Unternehmen entscheiden.

Welche Wirkung erzielt Google auf Ihre relevanten Stakeholder?

Zu Ihren Stakeholdern zählen alle Anspruchsgruppen, die in Abhängigkeit zu Ihren Unternehmen stehen. Ohne das Vertrauen Ihre Stakeholder und deren Bindung an Ihr Unternehmen können Sie nicht bestehen bleiben. Stakeholder unterteilen sich in zwei Gruppen zu einen gibt es die internen Stakeholder wie beispielsweise Mitarbeiter und Investoren. Ein Investor wird mit höchster Wahrscheinlichkeit, bevor er in Ihr Unternehmen investiert, zunächst Ihren momentanen Standpunkt prüfen. Ein Investor möchte Antwort haben auf die Frage, ob sich eine Investition rentiert, letztendlich möchte niemand Geld aus dem Fenster werfen. Bewerber orientieren sich heutzutage an Stellenbewertungsportalen und machen einen hohen Bogen um Unternehmen deren Mitarbeiter nur negative Worte über die meist ehemalige Arbeitsstelle verlieren, somit sinkt die Möglichkeit die qualifiziertesten Bewerber für das Unternehmen begeistern zu können. Die Mitarbeiterfluktuation sinkt proportional zur Mitarbeiterzufriedenheit, wenn die Mitarbeiter sehen, dass ihr Unternehmen nach außen einen guten Ruf vertritt, so steigt die Arbeitsplatzattraktivität und ihre Motivation und wirkt sich positiv auf den Arbeitsertrag aus. Neben den internen gibt es zusätzlich externen Stakeholder wie Lieferanten und Endkunden. Auch diese orientieren sich an den Einträgen in Google & Co und beziehen diese bei der Unternehmenswahl.

Die Reputation Manager können Ihnen helfen, dass Google Sympathie für Sie entwickelt und schaffen ein freundschaftliches Verhältnis zwischen Ihnen und der beliebten Suchmaschine. Mithilfe suchmaschinenenoptimierten Texten erreichen wir, dass Google Sie zunächst wahrnimmt, Ihnen einen guten Platz in den oberen Suchergebnissen der ersten Seite zusichert. Dabei verfassen wir je nach Schweregrad der Verunreinigung der ersten Seiten mit eventuellen negativen Einträgen einige wenige bis hin zu dutzenden Texten und verlinkt sie bis Äußerungen mit rufschädigenden Wirkungen immer tiefer in die Liste der Suchergebnisse verschwinden und keine Auswirkungen mehr erzielen können. Die entschiedensten sind die ersten beiden Seiten, sie haben die meiste Aussagekraft. Finden sich somit ausschließlich positive Kommentare auf ihnen, so erwecken Sie das Vertrauen Ihrer ausschlaggebenden Stakeholder. Dieses erstrebenswerte Ergebnis garantieren wir Ihnen zeitnahe und langanhaltend zu erreichen.