FAQ Reputationmanagement

Kontakt

XAVA Media GmbH
Möckernstraße 111, 10963 Berlin

Telefon: +49 30 6098849-10

Wie kann ich bestehende Inhalte für meine Online-Reputation nutzen?

Beim Reputationsmanagement helfen vor allem neue und starke Inhalte dabei, unerwünschte Suchergebnisse weiter nach hinten zu verdrängen und die Online-Reputation zu verbessern. Vor diesen Maßnahmen gilt es jedoch zunächst zu prüfen, wie bereits vorhandener Content genutzt werden kann, um ihn weiter nach vorne in der Google Suche zu positionieren.

Wir zeigen Ihnen unsere Herangehensweise, um das Potenzial Ihrer Webseite oder der bestehenden Social Media Profile weiter auszuschöpfen und damit eine reputationsfördernde Verbesserung in den Suchergebnissen zu erzielen.

Welche bestehenden Inhalte lassen sich für Ihre Online-Reputation optimieren? Zur Veranschaulichung hier ein kleiner Auszug:

  • Eigene Webseite
  • Blog
  • Facebook Profil
  • Google Plus Profil
  • XING Profil
  • LinkedIn Profil

Wie kann eine Webseite zur Verbesserung der Reputation genutzt werden?

Alle Maßnahmen und Anpassungen, die auf der Webseite vorgenommen werden, bezeichnet man als Onpage Optimierung, diese ist Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung. Damit Google Ihre Seite optimal auslesen und zu den gewünschten Keywords als möglichst relevant einstuft, überprüfen wir Ihre Webseite anhand spezieller Parameter. Dies geschieht sowohl auf technischer als auch auf inhaltlicher und struktureller Ebene.

Wenn die Webseite samt der Unterseiten thematisch und technisch korrekt ausgerichtet ist, können damit deutliche Steigerungen in den Positionen erzielt werden, der Traffic und eventuell sogar Umsatz steigt an und die Wahrnehmung wird durch eine verbesserte Ausgestaltung erhöht.

Wie wirken sich Sitelinks auf meine Online-Reputation aus?

Bei der Eingabe von bestimmten Suchbegriffen werden in den organischen Suchergebnissen, meist an erster Stelle, zusätzliche Unterergebnisse zu der Hauptseite abgebildet. Der Google Algorithmus generiert diese Sitelinks automatisch, wenn er mehrere Unterseiten einer Webseite als relevant für eine Suchanfrage einstuft. Insgesamt werden maximal 8 Sitelinks dargestellt.

Auf der ersten Ergebnisseite rutschen durch die zusätzlichen Zeilen der Sitelinks die darauffolgenden Suchergebnisse nach hinten. Für die Online-Reputation bedeutet dies, dass zum einen die eigene Webseite präsenter dargestellt wird und zum anderen, dass unerwünschte Einträge weiter aus dem Sichtbarkeitsbereich gedrängt werden.

Zusätzliche Informationen zum Thema Sitelinks finden sich auch bei Google auf der Hilfe-Seite der Search Console: https://support.google.com/webmasters/answer/47334?hl=de

Wie lassen sich meine Social Media Profile für das Reputationsmanagement verwenden?

Falls Sie bereits ein Profil in einem sozialen Netzwerk haben, sei es ein privater Facebook-Account oder eine unternehmensbezogene Seite, lässt sich der entsprechende Eintrag in der Suchmaschine mit der richtigen Pflege weiter nach oben bringen. Um dies zu gewährleisten, richten wir die Kanäle optimal auf ausgewählte Keywords aus und pflegen dort reputationsfördernde Inhalte ein. Oft lassen sich schon durch kleine Eingriffe Verbesserungen erzielen, da in vielen Fällen verfügbare Contentflächen nicht genutzt werden. Mit unseren redaktionell ausgearbeiteten Beiträgen erreichen wir auch fortlaufend eine Stärkung Ihrer Profile, um negative Suchergebnisse weiter zu verdrängen.

Mit dem Schalten qualitativer Backlinks im Rahmen des Linkbuildings, können zudem gezielt ausgewählte Profile an Suchmaschinenrelevanz gewinnen. Doch nicht nur die Position entscheidet über eine gute Online-Reputation. Die Darstellung nach außen, welche sich durch ein speziell ausgerichtetes Konzept beeinflussen lässt, spielt eine maßgebliche Rolle für Ihre Darstellung im Internet. Wir optimieren nicht nur Ihr Social Media, sondern zeigen Ihnen auch die Punkte, die es für Sie zu beachten gilt um auch in der Zukunft Ihren Ruf im Internet über diese Plattformen positiv zu gestalten.